Deana Zinßmeister liest zum Welttag des Buches aus "Das Lied der Hugenotten"

"Das Thema meines neuen historischen Romans ist brandaktuell: Es geht um eine Flucht. Schon immer mussten Menschen fliehen, weil sie ihren Glauben nicht leben durften. Nur spielt meine Geschichte in der Reformationszeit - und im Jahr 2017 wird die Reformation 500 Jahre alt. 'Das Lied der Hugenotten' handelt, wie der Titel schon sagt, nicht von Luther, sondern von den Hugenotten, den evangelischen Franzosen, auch Calvinisten genannt.", so Frau Zinßmeister über ihr neuestes Werk.

Deana Zinßmeister, wohnhaft in Heusweiler, widmet sich seit einigen Jahren ganz dem Schreiben historischer Romane und hat sich mittlerweile zur Erfolgsautorin gemausert! Bei ihren Recherchen wird sie von führenden Fachleuten unterstützt.

Am Mittwoch, den 26. April liest Deana Zinßmeister aus "Das Lied der Hugenotten" annlässlich des Welttag des Buches bei uns in der Buchhandlung vor.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

26.04.2017 - 19:00
Buchhandlung Bücher König, Bahnhofstr. 43, 66538 Neunkirchen
Eintritt 6,00 €